Portrait Tamia

Tamia Herlinde Herkenrath – Segmentale Therapeutin für Reflexzonenmassage & Tutorin für integrative Entwicklung und energetisches Heilen in der PRANA PRAXIS.

 

Herlinde Herkenrath - Consultant für integrative GesundheitGeboren 1959 in der Mozartstadt Salzburg, zu einer Zeit, als der Arzt als Honorität die uneingeschränkte Autorität alle Agenden der Gesundheit betreffend implizierte, erlebte ich die Tage meiner Kindheit und Jugend als ziemlich stressig. Zu jener Zeit war es selbstverständlich, dass der “normale” Bürger von der gesellschaftlichen Geltung eines Arztes beeindruckt, sich vollkommen anvertraute und alles, ohne jemals zu hinterfragen, über sich ergehen liessen. Und als Kind hatte ich folgsam zu sein und schon überhaupt nichts mitzureden!

Ich war oft zur Untersuchung bei einem Arzt. Ich schnupfte und hustete unentwegt, man bezeichnete mich als “krankheitsanfällig”. Die Lunge spielte nicht mit und Allergien waren meine anhänglichsten Begleiter. Verschiedene als unerlässlich verkaufte medizinische Therapien wirkten sich über die Jahre äusserst negativ auf mein gesundheitliches Gesamtbefinden aus.

Viele, sehr viele Jahre vergingen, bis ich das Tor zu einem höheren, einem ganz anderen Bewusstsein entdeckte. Die gesundheitlichen Problematiken nutzte ich alsdann als Chance, mich kennenzulernen und dazu Wege, mir selbst zu helfen. Die integrative Heilkunde zog mein Interesse an sich und sie liess mich nicht mehr los.

Mein Entwicklungsweg ist durch Schulungen und Kurse sehr umfangreich. Sollte Sie mein Ausbildungsweg interessieren, erfährst du hier mehr darüber. Seit Frühjahr 2017 vertrete ich in der damanhurianischen Tradition aus dem Spiel des Lebens die Spezies der Hopi Chipmunks und trage den Tiernamen TAMIA.

Was will ich beitragen, wie helfe ich Menschen?

Als Therapeutin im Verband für Segmentale Therapie Schweiz VSTS sehe ich meine Aufgabe in erster Linie als heilkundliche Entwicklungsbegleiterin und darin, mit der Reflexzonenmassage den Impuls für eine Hinwendung zu Wohlgefühl und Gesundheit zu geben.

Während des intensiven und nie enden werdenden Lernens und Studierens bringe ich immer wieder auch am eigenen Körper die allgemein gesundheitsfördernde Wirksamkeit von manuellen Therapien und ebenso die Effektivität energetischer Heilanwendungen in Erfahrung. Ich bin begeisterte Forscherin und entwickle mich, mein Wissen, meine Bewusstheit stetig weiter. Eines meiner Forschungsgebiete wirkt im Bereich von Plasma Science – ein Geschenk der KESHE Foundation an die Menschen dieser Erde.

Auf dem persönlichen Entwicklungsweg erkannte ich, dass naturheilkundliche Methoden, die unter anderem auf der energetischen Ebene wirken, die Selbstheilung effektiv unterstützen. Sie sind aus diesem Grund elementarer Bestandteil des integrativen Behandlungskonzeptes in der PRANA PRAXIS. Das erlangte Wissen wende ich nun mit grossem Engagement bei Magic Woman an.

Bei der Integrativen Entwicklung begleite ich Menschen auf dem Weg der Bewusstwerdung – zuhören, ohne zu werten und Impulse geben, wenn gewünscht. In der Beratung schonend auf verdrängte Elemente der eigenen Geschichte hinleiten, die eine Person in das Empfinden chronischen Krankseins entführt hat. Wenn es sich als hilfreich intuiert, motiviere ich zu notwendigen psychischen und somatischen Veränderungen, um die Transformation von krankheitsfördernden Gewohnheiten und Glaubenssätzen einzuleiten und damit die Selbstheilung anzuregen. Mein Angebot zur Integrativen Entwicklung.

Als Prana-Tutorin Gesundheit bewusst machen

Die Aufgaben als komplementäre Therapeutin sind immer wieder spannend. Kein Mensch gleicht dem anderen, jede Befindlichkeitsstörung wird individuell anders empfunden. Menschen sind daran interessiert, sich selbst helfen zu können, wenn man sich unwohl fühlt. Als Prana Tutorin zur integrativen Entwicklung gebe ich mein Wissen weiter, wie man die energetischen Kräfte harmonisieren und die Selbstheilung anregen kann.

Faszinierende und spannende Forschungen mit der QuantenheilungPranatherapie-Anwendungen und Mentalfeldtherapie, die umfassende Wirkung der Behandlung über Reflexzonen sowie die Vitalkräfte ausgleichenden und den gesamten Organismus harmonisierenden Techniken der Energy Balance haben mich zu dem werden lassen, was ich heute bin. Eines meiner mit Enthusiasmus gelebten Forschungsgebiete ist die Integration von Prana in Form von Plasma zur Gesundheitsförderung von Mensch, Tier und Pflanze aus der KESHE FOUNDATION Plasma Technoloy.

 

Ich freue mich darauf, dich auf deinem Gesundungs- und integrativen Entwicklungsweg begleiten zu dürfen.

Tamia Herlinde Herkenrath, ganzheitliche Gesundheit & Integrative Entwicklung

Zur Vereinbarung von Behandlungsterminen in der Prana Praxis für Gesundheit & Integrative Entwicklung, nimm bitte Kontakt mit mir auf.